Einführungsseminar für Individuelle Meditation (IM) am 18. März in Berlin

Zeit: 18.03.2023, Samstag, 10-18h

Ort: Privatpraxis Dr. Gutzeit – Lenaustr 8, 12047 Berlin

Vortrag:  Dr. med. Kai Gutzeit – Meditationslehrer für Individuelle Meditation

Kosten: 150€

Anmeldung: meditation@drgutzeit.de oder +491713148651     (begrenzte Teilnehmerzahl)

Meditation ist populärer denn je, man kann von einem globalen Trend sprechen – das Angebot an Mindfulness-Apps, Büchern, Podcasts und Meditationskursen boomt. Von der ursprünglichen Idee bleibt aber oftmals wenig übrig.

Dieses Seminar widmet sich primär erstmal der Fragestellung:

Was ist Meditation – und was nicht?

Im Speziellen geht es dann um die Lehre der „Individuelle Meditation (IM)” Sie ist eine wissenschaftlich begründete Lehre, die sich auf die Erhaltung und Förderung von Geistesfunktionen bezieht. Der Verfall der Geistesfunktionen, der normalerweise durch das Altern stattfindet, kann durch die Anwendung und Praxis dieser Lehre aufgehalten werden. Die IM ermöglicht es jedem Menschen aus sich selbst die beste Version entwickeln zu können. Die Umsetzung für diese persönliche Entwicklung basiert auf den sogenannten 5 Faktoren für ein gutes Leben.

 

SEMINARPROGRAMM

Theorie des Meditierens

  • Was ist Meditation?
  • Geschichte der Meditation
  • Wissenschaftliche Forschungsergebnisse über die Meditation
  • Was bewirkt die Meditation?
  • Glaubenssysteme und Meditation
  • Persönliche Entwicklung durch Meditation
  • Etappen der persönlichen Entwicklung
  • Die Rolle des Meditationsmeisters
  • Vier Meditationswahrheiten
  • Was ist die Erleuchtung?

Praxis des Meditierens

  • Vorbereitung auf das Meditieren
  • Körperhaltung beim Meditieren
  • Kleine Schwierigkeiten beim Meditieren
  • Große Hindernisse
  • Die Rolle der täglichen Meditation
  • Retreats
  • Entwicklungsreisen
  • Jeder Teilnehmer erhält eine individuelle Meditation passend zu seinem aktuellen Standt der geistigen Entwicklung und der Jahreszeit

 

WIE GEHT ES NACH DEM SEMINAR WEITER?

Nach dem Einführungsseminar folgen alle 3 Monate Meditationsanpassungen, entweder einzeln oder in Kleingruppen.

Zudem biete ich regelmäßig Meditationsabende an, in denen längere Meditation bis maximal 45 Minuten durchgeführt werden, ebenfalls in kleinen Gruppierungen. Wichtiger Bestandteil werden an diesen Abenden auch Gespräche und der Austausch sein.

 

HISTORISCHES

Die Ursprünge der Individuellen Meditation liegen im 9. Jahrhundert n. Chr. in Tibet. Seit dieser Zeit wird sie von einem Linienhalter auf den nächsten übertragen. Im Laufe der 12 Jahrhunderte wurde die Lehre bei jeder Übertragung grundlegend infrage gestellt, dadurch vervollständigt, weiterentwickelt und jeweils an die aktuelle Zeit angepasst.

Der amtierende Linienhalter ist Meditationsmeister  und Psychologieprofessor Milenko Vlajkov aus Serbien. In den 1970ern wurde ihm die Lehre von einem tibetischen Arzt und Rinpoche übertragen, seitdem hat er es geschafft die östliche Weisheit in ein westlich wissenschaftliches Gewand zu verpacken, welches durch die vielen Forschungsergebnisse der letzten Jahre untermauert ist.

 

 

Milenko Vlajkov hat mehrere Bücher über Meditation und persönliche Entwicklung geschrieben:

Wie zähmt man einen Elefanten und einen Affen“,

Der glänzende Geist – Band 1 und Band 2“,

Die Atosmethode“.

How do you tame an elephant and a monkey?

https://www.milenkovlajkov.com